Angebot!

combi-protec 0,2 L

14,80 14,43

74,00 / l

  • Zusatzstoff nach §42 Pflanzenschutzgesetz
  • zur Herstellung von Köder- Insektizidmischungen für die Bekämpfung der Kirschfruchtfliege, Kirschessigfliege und Walnussfruchtfliege.
  • Unterstützt die Bekämpfung des Buchsbaumzünslers
  • Zugelassen für die Anwendung im biologischen Landbau.

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: 0001-1 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

combi-protec® Köderkonzentrat

Zusatzstoff nach §42 Pflanzenschutzgesetz zur Herstellung von Köder- Insektizidmischungen für die Bekämpfung der Kirschfruchtfliege, Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) und Walnussfruchtfliege.

Unterstützt die Bekämpfung des Buchsbaumzünslers.

Zugelassen für die Anwendung im biologischen Landbau.

Was ist combi-protec ?

  • ist ein Fraßköder für verschiedene Schaderreger im Obst- und Weinbau.
  • steigert die Aufnahme und Wirksamkeit verschiedener Insektizide
  • ist insektizidfrei und wird in Kombination mit geeigneten Insektiziden ausgebracht
  • reduziert den Insektizidaufwand und Rückstände auf ein Minimum- 4 ml SpinTor reichen für die Behandlung von einem Hektar!
  • ein innovatives Bekämpfungsverfahren ohne vollflächige Benetzung der Pflanzen
  • nur 20- 40 Liter Spritzbrühe je Hektar in der Bekämpfung der Frucht- und Essigfliegen

Wie wirkt combi-protec ?

combi-protec wirkt ausschließlich in der Kombination mit geringsten Wirkstoffenmengen der folgenden Insektizide:

  • Acetamiprid (Mospilan® SG / Schädlingsfrei Careo Konzentrat)
  • Thiacloprid (Calypso®)
  • Spinosad (SpinTor®/ Neudorff Ultima Käfer und Raupenfrei) – 4 ml SpinTor

Die Aufnahme von combi-protec erfolgt hauptsächlich durch Fraß und führt zu einer verstärkten Wirkung auf die Fliegen. Eine Eiablage von Frucht- und Essigfliegen wird bereits kurz nach der Aufnahme unterbunden. In der Kombination verlängert sich die Wirkungsdauer der Insektizide auf etwa 5 – 10 Tage. Eine schnelle Wirkung des Spritzbelages auf die Insekten ist gerade bei den einfliegenden Kirschfruchtfliegen, Kirschessigfliege und Walnussfliegen von großer Bedeutung. Hier liegen die Vorteile in einer Mischung des Insektizides mit einem Fraßköder wie combi-protec. Selbst bei gleicher Anwendungskonzentration und einem Bruchteil der üblicherweise ausgebrachten Insektizidmenge, ist eine wesentlich schnellere abtötende Wirkung feststellbar. Bereits sechs Stunden nachdem die Fliegen der als Köder eingesetzten Mischung aus Spintor 4 ml und combi-protec 1 l ausgesetzt waren, wurden fast 90% der Fliegen abgetötet.

Wie wird combi-protec eingesetzt ?

combi-protec wird als Tankmischung mit verschiedenen Insektiziden empfohlen. 1,0 Liter combi-protec wird in 20 Liter Wasser gelöst. Dies ist die bewährte Wassermenge für einen Hektar. In sehr dichten Beerenbeständen ist auch die Anwendung von 40 Liter Brühemenge empfehlenswert. Warmes Wasser beschleunigt dabei den Mischprozess. In diese Füssigkeit wird das zugelassene Insektizid unter Beachtung der mittelspezifischen Auflagen zugegeben. Die benötigte Mittelmenge entspricht einer zwei bis fünffach konzentrierten Spritzbrühe, ähnlich wie bei der Feinsprühtechnik.

Empfohlenes Mischungsverhältnis für 20 Liter Spritzbrühe- ausreichend für 1 Hektar (10 000 m2)

1 l combi-protec + 4 ml Spintor

1 l combi-protec + 25 g Mospilan SG

Die Ausbringung des Köder- Insektizidgemisches erfolgt bevorzugt mittels einer geeigneten Spritz- bzw. Injektordüse, welche mittelgroße Tröpfchen erzeugt. Eine gleichmäßige Verteilung oder Benetzung der Pflanze ist nicht notwendig, unterstützt aber insbesondere bei der Kirschessigfliegenbekämpfung die Wirkung. Anwendungen mit Luftunterstützung ermöglichen eine gleichmäßige Verteilung im Baum sind aber nicht unbedingt erforderlich. Die Bekämpfung der Walnussfruchtfliege kann besonders grobtropfig erfolgen. Die Spritzbrühe sollte innerhalb 24 Stunden ausgebracht werden. Von einem Zusatz von Fungiziden oder Blattdüngern in der Köderbehandlung wird abgeraten.

Unser Tipp bei Buchsbaumzünsler!

combi-protec verbessert nach eigenen Beobachtungen die Wirkung von Schädlingsfrei Careo Konzentrat bei der Bekämpfung des Buchsbaumzünslers. combi-protec wirkt hierbei als Fraßstimulanz und verbessert die Benetzung der Buchsbaumblätter.

Schädlingsfrei Careo Konzentrat (Wirkstoff Acetamiprid 5 g/l) entsprechend den Anwendungsempfehlungen verwenden.

Unsere Empfehlung für 1l Spritzbrühe:

10 ml Schädlingsfrei Careo Konzentrat + 50 ml combi-protec

(Wirkstoffvergleich: 1l Schädlingsfrei Careo Konzentrat entsprechen 25 g Mospilan SG)

Die für die Kombination mit combi-protec empfohlenen Insektizide wie z. B Calypso SC, Mospilan SG, Spintor erhalten Sie im Fachhandel.

Für den Haus und Kleingarten sind z. B Schädlingsfrei Careo Konzentrat auch bei Online- Bezugsquellen zu beziehen:

Suchbegriffe/ Link zu den Anbietern für Online Kauf von Schädlingsfrei Careo Konzentrat bzw. Mospilan SG (10 x 2,5g) auf ebay:

„Careo Konzentrat“ bzw.  „113722209074“ (ebay Artikelnummer)

„DR. STÄHLER Mospilan SG“ bzw. „ 333407943645“ (ebay Artikelnummer)

Die aktuellen Empfehlungen in unseren Informationsbroschüren:

Zusätzliche Information

Gewicht 0.450 kg
Größe 25 × 34 × 6 cm
Anwendungshinweise

• combi-protec möglichst mit lauwarmen Wasser anrühren. • Zuerst das Wasser in den Mess- oder Brühebehälter füllen, ein Ankleben des Köders an den Behälter lässt sich so vermeiden. • Mischung umgehend aufrühren. • Spritzgerät nach dem Einsatz sorgfältig mit klarem Wasser spülen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „combi-protec 0,2 L“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.